Feed your SPIRIT · 12. Januar 2020
Eine bewusste Rückschau am Jahresende habe ich tatsächlich noch nie gemacht. Keine Zeit. Kein Bedarf. Kein Interesse. Dieses Jahr ertappte ich mich jedoch dabei, mich unbewusst mit dieser Frage zu beschäftigen und ich dachte mir: Mensch, da will unbedingt was raus. Dieses Prinzip kennen wir alle vom Klo und daher wissen wir auch: wenn etwas raus will, lass es raus, sonst gibt es Verstopfung. Und so entstand meine erste Reflexion , die die letzten 12 Monate zusammenfasst und auswertet. Wenn...

Feed your BODY · 27. Dezember 2019
Als ich das erste Mal von meinem Heilpraktiker ein Frühstücksrezept mit dem Namen "Süßes Rührei" bekommen hatte, packte mich, zugegebenermaßen sofort der Würgereiz. In meinem Kopf stiegen sofort Bilder und der würzige Duft von Mamas Rührei auf, mit welchem ich aufgewachsen bin: auf Butter zunächst mal etwas Zwiebelchen anschwitzen, manchmal sogar ein paar Speckwürfel...Salz, Pfeffer! Hmmmm... deftig also! Meine Fantasie reichte einfach nicht aus, um mir auszumalen, wie ein Rührei...

Feed your HEART · 19. August 2019
Wenn es Leben auf Rezept gäbe, dann stünde es doch sicher so im Beipackzettel: Warnhinweis, Nebenwirkungen: das Leben kann extremes Glück und / oder extremes Unglück versursachen. Hast du dir schon mal so ein EKG angeschaut? Und? Wenn es eine gerade Linie ohne viele Zacken zeigt, hat es zwar eine vollkommene , vollkommen vollkommene und vollkommen langweilige Form, aber hey, Lebendigkeit geht anders. Das wissen wir dank Tatort nun wirklich alle. Also: Zacken wären unter Umständen echt gut!

Business Lounge · 07. November 2018
Lucia Treffurth ist eine wahre Öl Queen. Ich traf sie in Bad Kötzting bei Ihrem Kurs " FUTTER FÜR DIE MITOCHONDRIEN". Ein ganzer Tag, an dem es um Öle und Fette geht.Wofür sie gut sind, und was man alles mit ihnen in der Küche zaubern kann.

Business Lounge · 02. August 2018
Ketogene Ernährung als Therapeutikum? Ganz Im Sinne von NAHRUNG ALS MEDIZIN berichtet Dr. Zvonko Mir von seinen persönlichen und beruflichen Erfahrungen mit der ketogenen Ernährung. Ich selbst durfte im 12-wöchigen Selbstexperiment erfahren, wie mächtig das Instrument NAHRUNG sein kann. Um ganz konkret zu sein, wie mächtig KETO sein kann.

Feed your BODY · 22. Juli 2018
Kuchen, der nicht dick macht, gesund ist, nur wenige Zutaten braucht , schnell fertig ist und der auch noch schmeckt! Hier kommt das Rezept für mein Himbeer-Mascarpone-Träumchen.

Feed your HEART · 04. Juli 2018
12 Wochen sind vergangen und nun ist es Zeit für ein Fazit. 12 Wochen, in denen sich alles, aber auch wirklich alles um Ernährung, Training und den inneren Kampf drehte. Um Disziplin, um den Verzicht, um die Willensstärke. Um die eigene Grenze, die man selbst verschoben hat. Ich habe ziemlich schnell begriffen, dass es falsch war, zu denken, dass es hierbei ausschließlich um ein Bikini Programm ging. Es ging um viel mehr. Um das Gefühl. Es geht ja meistens ums Gefühl.

Feed your BODY · 06. Mai 2018
Kann ein Kuchen, der ohne Mehl und Zucker gebacken wird lecker sein? Aber jaaaa!!! Und ich habe das Rezept für euch! Super einfach, super Figur-freundlich und super lecker.

Feed your HEART · 18. April 2018
Zuerst war der Burnout da, nach ihm kamen Trägkeit , Faulheit und die panische Angst, sich Anzustrengen. Ähm-ja und die Kilos auch. Der Kopf boykottierte mich und es fühle sich schrecklich an. Ich konnte nicht, obwohl ich wollte. Also holte ich mir Hilfe. Meinen personal Trainer: 12 Wochen lang, Training, Diät, Schweiß, Schmerzen aber auch ein wahnsinnig gutes (Körper) Gefühl und pures Glück, weil man in der Lage ist, gegen sich selbst zu kämpfen. # VOM BURNOUT IN DEN BIKINI -die Story.

Feed your BODY · 12. Februar 2018
Wir backen veganes, glutenfreies und unverschämt leckeres Brot.Es ist wieder Zeit, den Körper zu füttern, meine Hasen. Feed your body. Dieses Brot werdet ihr lieben, das kann ich euch versprechen. Auch für Anfänger oder Unbegabte sehr zu empfehlen, denn einfacher geht es wirklich nicht. Zusammen rühren, backen, fertig. Viel Spaß beim Nachbacken!

Mehr anzeigen